BENTELER beteiligt sich an Innovationsplattform "STARTUP AUTOBAHN", um innovative Lösungen noch schneller für Kunden möglich zu machen

Paderborn/Stuttgart, 18.07.2017. BENTELER Automotive wird Partner der Innovationsplattform STARTUP AUTOBAHN von Plug & Play. Innerhalb dieser Plattform für Innovation und Zusammenarbeit entwickeln Start-ups Ideen für die Mobilität und Digitalisierung von morgen.

BENTELER tritt dem Start-up-Netzwerk bei, um die firmeneigene Innovationskultur zu fördern und zu stärken. Start-ups sind Jungunternehmen mit innovativen Geschäftsideen, die ihren Schwerpunkt auf starkes Wachstum legen. "Wir arbeiten ständig an innovativen Verbesserungsmöglichkeiten für unsere Kunden. Die Zusammenarbeit mit Plug & Play fördert die Entwicklung der Innovationskultur bei BENTELER, wodurch wir für unsere Kunden einen nachhaltigen Wert schaffen", sagt Laurent Favre, Vorsitzender der Geschäftsführung von BENTELER Automotive. Plug & Play, dessen Hauptsitz im Silicon Valley in den USA liegt, hat sich zum Ziel gesetzt, Entwicklung zu beschleunigen: Die Plattform bietet Start-ups und etablierten Firmen oder Investoren die Möglichkeit, leichter zueinander zu finden. Plug & Play ist eine der weltweit größten Vermittler dieser Art, insbesondere im Bereich Technologie. BENTELER ist nun Partner des europäischen Zweigs von Plug & Play.

"Elektrifizierung und Digitalisierung führen zu einem Umbruch in der Automobilindustrie. Durch die Zusammenarbeit mit internationalen Start-ups kann BENTELER von externen Ideen und Impulsen profitieren. So können wir unseren eigenen Fortschritt bei diesen Zukunftsthemen vorantreiben", erklärt Oliver Lang, Mitglied der Geschäftsführung bei BENTELER Automotive. Die Plattform konzentriert sich auf Technologien, die sich in der Entwicklungsphase befinden, und begleitet diese bis zur Projektreife. BENTELER bietet Start-ups die Kompetenz eines global agierenden Unternehmens. "Wir haben langfristige Entwicklungsziele, umfassende Produktionserfahrung und sind im Markt etabliert. Ideale Bedingungen also, um neue Ideen zu prüfen und weiterzuentwickeln. Im Gegenzug sparen wir Zeit und Geld, da wir nicht alle Entwicklungsschritte selbst umsetzen müssen."

Die ursprünglichen Gründungsmitglieder des Programms STARTUP AUTOBAHN sind neben dem US-Partner Plug & Play Tech Center die DAIMLER AG, die Universität Stuttgart und die Forschungsfabrik Arena2036, eine der führenden Forschungsplattformen für Mobilität in Deutschland.

Fotos:
BENTELER joins Plug & Play Program Press Release 20170713.jpg: Erfreut über die Win-win-Situation für BENTELER und innovative Start-ups (v.r.): Laurent Favre, CEO BENTELER Automotive, Sascha Karimpour, CEO Plug & Play, und Oliver Lang, CTO BENTELER Automotive.