Deutsches Know-how für E-Mobilitätsboom: BENTELER auf Bosch-Stand bei „Auto Beijing“

Salzburg/Paderborn, 25. September 2020: Das gemeinsam von BENTELER und Bosch entwickelte Rolling Chassis für Elektrofahrzeuge wird ab Samstag in Peking, China, auf der internationalen Automobil-Messe „Beijing International Automobile Exhibition 2020“ ausgestellt. Hersteller von Elektroautos, auch jene, die neu in den Markt der Elektromobilität einsteigen, können sich bis zum 5. Oktober am Messestand von Bosch über die Vorteile der modularen und skalierbaren Plattform-Lösung informieren. Neue Modelle lassen sich damit wesentlich effizienter und schneller zur Marktreife bringen, als dies bislang der Fall war. Automobilhersteller profitieren darüber hinaus von der jahrzehntelangen Erfahrung des global agierenden Zulieferers. BENTELER wiederum partizipiert so am chinesischen Elektromobilitätsboom.

China ist der weltweit größte Absatzmarkt für Elektro- und Plug-in-Hybrid-Automobile. Nach dem Produktionsstopp im Frühjahr verzeichnet die Branche in China im August bereits den fünften Monat in Folge ein starkes Wachstum – der Absatz von Pkw und Nutzfahrzeugen mit alternativen Antrieben stieg um 25,8 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Experten rechnen mit einem weiteren Anstieg.

Parallel zur Messepräsentation in China startet BENTELER heute weltweit eine umfangreiche Informationsoffensive, um die Entwicklung nachhaltiger Mobilitätskonzepte zu fördern. Höhepunkt ist am 29. Oktober eine 90-minütige Web-Konferenz, durchgeführt von Marco Kollmeier, Vice President E-Mobility bei BENTELER. Interessierte finden weitere Informationen zur Webkonferenz auf www.benteler-automotive.com/e-mobilitaet.

Auf der Site und per Newsletter veröffentlicht BENTELER außerdem Fachbeiträge zu den Herausforderungen – und Lösungen – für Automobilhersteller im Bereich Elektromobilität. Die präsentierten Produkte, Services und Applikationen basieren auf der erstklassigen Ingenieurskompetenz von BENTELER, auf innovativen Werkstoff- und Prozesstechnologien sowie umfassender Expertise im Bereich Metallumformung und -verarbeitung. Zu den von BENTELER entwickelten Systemen des Rolling Chassis zählen unter anderem ein integriertes Crash-Management, flexible und skalierbare Batteriespeichersysteme sowie Fahrwerkslösungen für elektrische Achsen (siehe Bilder).

„Ich freue mich sehr, dass unsere herausragenden Lösungen sowohl in China, dem größten E-Mobilitäts-Markt weltweit, als auch in Deutschland, dem Mutterland der Automobilität, ein breites Publikum finden werden. Wir sehen uns als Lösungsmacher, die gemeinsam mit unseren Kunden E-Mobilität-Konzepte auf die Straße bringen“, sagt Marco Kollmeier, Vice President E-Mobility: „BENTELER verfügt über ein breit gefächertes Wissen, ein internationales Partnernetzwerk und jahrzehntelange Erfahrung als
Top-Automobilzulieferer. Damit unterstützen wir unsere Kunden – egal, ob etablierte Hersteller oder branchenfremde Start-Ups. Und bringen so ihre Projekte schneller und kostengünstiger ins Ziel.“