BENTELER Automotive eröffnet sein zehntes Werk in der Region Asia/Pacific

Shenyang/Liaoning/China, 10. Juni 2016 – Am 3. Juni hat BENTELER Automotive feierlich sein neues Werk in Shenyang eröffnet. Es ist das zehnte Werk in der Region Asia/Pacific. Diese Investition unterstützt die Wachstumspläne von BENTELER in China. In den kommenden Jahren sind weitere Investitionen im Norden, in der Mitte und im Süden Chinas geplant. „Zentraler Bestandteil unserer Strategie ist es, mit unseren Kunden zu wachsen und sie bei ihrer weltweiten Expansion zu unterstützen. Wir sind sehr stolz darauf, für unseren Kernkunden BMW nun auch in China produzieren zu dürfen“, betont Laurent Favre, COO, BENTELER Automotive. Die Partnerschaft mit der BMW Group besteht seit 34 Jahren. Inzwischen produzieren 25 BENTELER Automotive Werke für die BMW Group und liefern Komponenten und Systeme in Europa, NAO, in Mercosur, in Afrika und nun auch in China. BENTELERS Geschäft im Raum Asia/Pacific begann 1998, vor 18 Jahren, mit einem Büro für Sales & Engineering in Nagoya, Japan. Vor 14 Jahren, also 2002, startete das Unternehmen dann sein Business in China mit einem Joint Venture mit der Shanghai Huizhong Automotive Company. Diese Partnerschaft besteht bis heute.