Jubiläen rund um den Globus: BENTELER-Werke feiern jahrzehntelange Expertise in der Metallverarbeitung

Salzburg, 5. Dezember 2019. Zwölf BENTELER-Werke haben in diesem Jahr wichtige Meilensteine erreicht: Von Chongqing in China, das sein einjähriges Bestehen feiert, über Chrastava, Tschechien und Burgos, Spanien, die es seit 20 beziehungsweise 30 Jahren gibt.

Jedes dieser Werke verdeutlicht den Local-for-Local-Ansatz von BENTELER. Das heißt, unsere Produkte stammen aus der Region für die Region. Damit sind wir stets an der Seite unserer Geschäftspartner. Sowohl geografisch, als auch strategisch. Damit stellen wir sicher, dass unsere Kunden die bestmögliche Unterstützung vor Ort erhalten. „Wo auch immer auf der Welt unsere Kunden sind, wir sind für sie da“, so Birgit Held, Vice President Corporate Communications/Marketing. „Wir gratulieren unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Werken zu ihren Jubiläen. Wir sind sehr stolz auf ihr Engagement. Im Laufe der Jahre haben sie BENTELER erfolgreich weiterentwickelt. Aufgrund ihrer Leistungen sind wir heute ein führender globaler Partner der Automobilindustrie.“

An allen BENTELER-Standorten profitieren unsere Kunden von über 140 Jahren Erfahrung in der Metallverarbeitung von Stahl und Aluminium. Wir nutzen diese Expertise, um kosteneffiziente und erstklassige Fertigungsverfahren zu entwickeln. Heute sind Produkte von BENTELER in fast jedem Auto weltweit zu finden. Unsere Kompetenz in der Metallverarbeitung, zum Beispiel im Leichtbau, wird in Zukunft sogar noch stärker gefragt sein. So unterstützen wir unsere Kunden bei der Entwicklung sicherer und umweltfreundlicher Mobilitätslösungen.