Tradition und Historie

Mit Pioniergeist, Mut und dem Streben nach Fortschritt hat sich BENTELER in seiner rund 140-jährigen Erfolgsgeschichte von einem kleinen Eisenwarenhandel zu einem internationalen Konzern entwickelt.

1876: Carl Benteler eröffnet einen Eisenwarenhandel in Bielefeld.

1916: Kauf einer Maschinenfabrik in Bielefeld.

1918: Erstmalige Produktion gezogener Rohre.

1922: Gründung der BENTELER-Werke Aktiengesellschaft.

1935: Erster Auftrag für die Automobilindustrie.

1947: Wiederaufbau der Produktion.

1952: Start der Produktion des eigenen Kleinwagens „Champion“.

1955: BENTELER produziert den ersten eigenen Stahl.

1957: Gründung des ersten Röhren- und Stahllagers in Berlin.

 

1974: Neues Elektro-Stahlwerk geht in Lingen/Ems in Betrieb.

1977: Erste Achsfertigung im Werk Paderborn.

1980: Erstes Werk der BENTELER Automobiltechnik GmbH in den USA.

1986: Erster Großauftrag durch die Adam Opel AG: Fertigung der Hinterachse und von zwei Schräglenkern für den Opel Omega.

1991: Spezialisierung auf einbaufertige Komponenten und Just-in-Time-Lieferung.

1999: Umstrukturierung in eine Holding.

2007: BENTELER Steel/Tube kauft die Rothrist-Gruppe.

2009: BENTELER Automotive erwirbt Norsk Hydro (Automotive Sparte), BENTELER SGL Fischer Composite Technologie.

2010: BENTELER Automotive übernimmt ein Presswerk in Puebla, Mexiko, das nun unter dem Namen BENTELER Puebla Stamping firmiert.

2010: Seit 01.07.2010 ergänzt die neu gegründete BENTELER International AG mit Sitz in Salzburg, Österreich, die Struktur der BENTELER-Gruppe. In dieser Holding werden die strategischen Führungsfunktionen des Konzerns gebündelt.

2011: Aufbau neuer Werke in China und der Türkei sowie Ausbau bestehender Werke in Russland, Indien und Südafrika.

2011: Die Einkaufsaktivitäten der BENTELER-Gruppe sind nun in einer eigenständigen Gesellschaft gebündelt – der BENTELER Global Procurement GmbH mit Sitz in Paderborn.

2012: Die BENTELER Automobiltechnik GmbH übernimmt das Unternehmen Farsund Aluminium Casting AS (FAC) mit Sitz in Norwegen. FAC fertigt technologisch anspruchsvolle Niederdruckgussteile für die Automobilindustrie.

2015: BENTELER Steel/Tube eröffnet in Shreveport, Louisiana, das erste Rohrwerk in den USA. Damit sichert sich BENTELER einen Platz als internationaler Partner im Markt für Stahlrohre.

2015: BENTELER Distribution Deutschland eröffnet in Duisburg ein modernes Zentrallager mit Europas größter Hochregalanlage für Rohre.  

2016: BENTELER Automotive eröffnet mit dem Werk in Shenyang (China) das zehnte Werk in der Region Asia/Pacific.

2016: BENTELER Automotive investiert weiter in den Wachstumsmarkt Osteuropa und eröffnet das erste Werk in Polen. In Września bei Posen werden zukünftig aus mehreren Einzelkomponenten Frontend- und Fahrwerksmodule gefertigt.

2016: Verkauf der BENTELER Engineering Services

2017: Neuer Vorstand: Ralf Göttel wird zum Vorstandsvorsitzenden ernannt, Guido Huppertz wird Finanzvorstand. Isabel Diaz Rohr gehört dem Gremium unverändert als Mitglied des Vorstands an.